Herzlich Willkommen

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen Ihnen auf unseren Internetseiten viel Spaß. Die aktuellsten Informationen finden Sie gleich auf dieser Seite.

Aktuelle Informationen

Zu den aktuellen Terminen, dem Elternbrief, der Hausaufgabenbetreuung und zum Online-Vertretungsplan.

Musikalischer Schwerpunkt

Die verstärkte musikalische Förderung der Schülerinnen und Schüler nimmt an der ELS einen wesentlichen Aspekt der Ausbildung ein.
Aus diesem Grunde hat auch das Kultusministerium die ELS mit dem Zertifikat »Schule mit Schwerpunkt Musik« ausgezeichnet. Mehr Informationen...

Ganztagesangebot

Neben der Öffnung der ELS-Bibliothek bis 16 Uhr gibt es zahlreiche Betreuungsangebote, die die Schüler nutzen können. Mehr Informationen…

Anmeldung

Bitte wenden Sie sich direkt an das Sekretariat:
Tel. 06032 33055

 


 

Freunde der ELS

Der Verein unterstützt die Schule bei der Verwirklichung ihrer Aufgaben. Mehr Informationen

Tragen von Mund-Nasen-Masken: ab 22.10.2020

Bad Nauheim, 21.10.2020

Liebe Eltern,

auf Basis der gestrigen Allgemeinverfügung zur Verhinderung bzw. Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus im Wetteraukreis gelten ab Mittwoch, den 22.10.2020 folgende erweiterte Regeln:

Maskenpflicht:

Ab der 5. Jahrgangsstufe muss ein Mund-Nasen-Schutz auch im Unterricht getragen werden, wenn der Mindestabstand von 1,50 m nicht eingehalten werden kann.

Da es beim Tragen des Mund-Nasen-Schutzes vorrangig um den Fremdschutz geht, bitte ich zu bedenken, dass auch bei kleineren Klassen und Kursen (dort, wo der Abstand von 1,50 m eingehalten werden kann) ein Tragen der Maske sinnvoll ist.

Die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen gilt nicht während des praktischen Sportunterrichts und beim Verzehr von Speisen und Getränken.

Ebenso gilt die Pflicht nicht für Personen, die aus gesundheitlichen Gründen oder wegen einer Behinderung keine Mund-Nasen-Bedeckungen tragen können. Die Befreiung vom verpflichtenden Tragen einer Mund-Nasen-Maske muss mit einem ärztlichen Attest nachgewiesen werden, das Attest darf nicht älter als drei Monate sein. Dieses Attest soll neben den Aussagen zum Tragen einer Mund-Nasen-Maske auch Aussagen zum Tragen eines Gesichtsvisiers enthalten.

Das Tragen von Gesichtsvisieren als Ersatz einer Maske ist nur noch Personen gestattet, die aus gesundheitlichen Gründen (Attest) keine Maske tragen können.

Zu den Regelungen des Lüftens ergeben sich keine Änderungen. Bitte halten Sie deshalb Ihre Kinder dazu an, mehrere Kleidungsstücke mitzubringen bzw. zu tragen, damit auch bei offenem Fenster Unterricht stattfinden kann.

Sportunterricht:

Es wird empfohlen, dass der Sportunterricht kontaktlos und möglichst im Freien stattfindet. Bitte statten Sie Ihre Kinder daher für diese Empfehlung passend aus.

Pausen:

Die Nutzung der Tischtennisplatten bleibt leider weiterhin untersagt. Die Ausleihe von Spielgeräten in der 1. Großen Pause ist von Montag bis Donnerstag möglich. Es werden nur Geräte ausgeliehen, die von Einzelpersonen genutzt werden.

 

Diese Regelungen gelten für die Zeit vom 22.10.2020 bis zum 01.11.2020. Eine Verlängerung bleibt vorbehalten. (Stt, aktualisiert:22.10.2020)

 

 

 

Quarantänebestimmungen und Coronatests für Einreisende aus Risikogebieten

Liebe Eltern, liebe (volljährige) Schülerinnen und Schüler,

im Sinne eines verantwortungsvollen Miteinanders möchten wir Sie im Zusammenhang mit dem Ende der Ferien noch einmal über die aktuell in Hessen geltenden Bestimmungen und Regelungen für Reiserückkehrer und Reiserückkehrerinnen informieren.

Nach der Ersten Verordnung zur Bekämpfung des Coronavirus in der aktuell gültigen Fassung gilt für Personen, die aus sogenannten Risikogebieten nach Deutschland einreisen grundsätzlich die Pflicht sich unverzüglich nach der Einreise für 14 Tage häuslich abzusondern (Quarantäne) und sich für diesen Zeitraum ständig dort aufzuhalten. Das örtlich zuständige Gesundheitsamt ist umgehend zu kontaktieren. Diese Regelung gilt für alle Einreisende aus Risikogebieten, auch für Schülerinnen und Schüler.

Eine Ausnahme von dieser Pflicht zur Absonderung gilt dann, wenn diese Personen über ein ärztliches Zeugnis über das Vorliegen eines negativen Corona-Testergebnisses verfügen, welches nach den Kriterien der Verordnung zur Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten erstellt wurde.

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/quarantaenebestimmungen-fuer-rueckreisende

Die Verordnung zur Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten sieht für diesen Personenkreis zudem die Verpflichtung vor, einen Nachweis über das Vorliegen eines negativen Testergebnisses auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 auf Verlangen des Gesundheitsamts diesem vorzulegen.

Sollte sich Ihr Kind in den letzten 14 Tagen vor Schulbeginn in einem Risikogebiet aufgehalten und noch keine Testung vorgenommen haben, verweisen wir dringend auf die in diesem Fall derzeit vorgeschriebene Corona-Testpflicht sowie die Quarantäneverpflichtung. Der Besuch der Schule ist nur mit einem negativen Testergebnis, bzw. mit einem geeigneten Nachweis über den im Zusammenhang unbedenklichen Gesundheitszustand, rechtlich zulässig.

Wir gehen davon aus, dass Sie auf die Einhaltung der Regelungen achten und weder sich selbst noch andere Personen einem unnötigen Risiko aussetzen.


Im Namen der Schulgemeinde herzlichen Dank für Ihre Mitwirkung!

gez. Stt

Schulportal Hessen

Informationen über die Einführung des Schulportals Hessen an der ELS (pdf)

Einwilligungserklärung

Lernvideo: Login für Schülerinnen und Schüler

Infoblatt für Schülerinnen und Schüler

 

 

Anmeldungen

Die Schulleitung macht darauf aufmerksam, dass Anmeldungen für die fünfte Klasse ausschließlich über die Grundschulen erfolgen.

Aufgrund von Nachfragen ist das Formular für die Anmeldung zur Orchesterklasse jetzt online abrufbar. Bitte herunterladen, ausfüllen und direkt ans Sekretariat senden.

WPU-Profile für das Schuljahr 2020/21

An dieser Stelle finden Sie/findet Ihr unser WPU-Angebot für das kommende Schuljahr, es gilt für die Schülerinnen und Schüler der jetzigen 8. Klassen.

Angebot

Wahlzettel

Neuigkeiten

23.09.2020

Im Informatik-Wettbewerb für dritte Runde qualifiziert

Mit einer erfolgreichen Teilnahme an der ersten und zweiten Runde des Jugendwettbewerb Informatik haben sich Johannes Will (JS 12) und Jonas Kruger (JS 12) für die Teilnahme an der dritten Runde qualifiziert. Der Jugendwettbewerb...[mehr]

Kategorie: fb3, informatik

09.09.2020

Ein Handy für den Gorilla: Sammelbox in der Bibliothek

Die Ernst-Ludwig-Schule beteiligt sich an der Sammelaktion »Ein Handy für den Gorilla«. Dabei geht es um den Rohstoffschatz Handy, denn bis zu 60 verschiedene Wertstoffe sind im Handy verbaut, u.a. Kupfer, Eisen, Aluminium,...[mehr]


30.08.2020

Neue Fünftklässler erhielten besondere Einschulungsfeier

Auch an der Ernst-Ludwig-Schule in Bad Nauheim musste man coronabedingt bei der Einschulung der Fünftklässler neue Wege gehen. Dank des großen Einsatzes aller Beteiligten wurde das alte Konzept zu keiner Zeit vermisst, denn die...[mehr]


28.07.2020

Noch ein Abschied

Gudrun Heller (geb 1954) begann ihre Arbeit im Jahr 2007 an der Ernst-Ludwig-Schule im Rahmen des Programmes „Erfahrung hat Zukunft“ der Hessischen Landesregierung und war von da an als Schulsozialpädagogin beschäftigt. Mit dem...[mehr]


14.07.2020

Verdiente Kolleginnen und Kollegen beenden Dienstzeit an der ELS

 An der Ernst-Ludwig-Schule wurde nicht nur Schulleiterin Brigitte Jung-Hengst in den Ruhestand verabschiedet, sondern auch eine Reihe weiterer Lehrkräfte, denen ebenfalls wegen der Corona-Pandemie keine große Verabschiedung...[mehr]