Der Fachbereich III

Mathematik - Informatik - Naturwissenschaften - Technik


Im Juli 2013 ist die Ernst-Ludwig-Schule als Mitglied in das Netzwerk der MINT-EC Schulen auf Grund sehr guter Leistungen in mathematischen und naturwissenschaftlichen Wettbewerben sowie vielen weiteren Aktivitäten im MINT-Bereich aufgenommen worden. Damit ist die Ernst-Ludwig-Schule eine von 325 MINT-EC Schulen von den insgesamt ca. 3100 Gymnasien in Deutschland.
Als MINT-EC-Schule darf die Ernst-Ludwig-Schule auch das MINT-EC-Zertifikat vergeben, um Schülerinnen und Schüler mit besonderem Interesse für die naturwissenschaftlichen Fächer auszuzeichnen. Alle Informationen zum Antragsverfahren für das MINT-EC-Zertifikat finden Sie hier.


INFORMATIONEN ZUM FACHBEREICH III AN DER ELS

Der Fachbereich III umfasst alle naturwissenschaftlichen Fächer (Biologie, Chemie und Physik) sowie Mathematik und Informatik. Ab der Sekundarstufe I wird Mathematik als Hauptfach in allen Klassenstufen unterrichtet. Die anderen Naturwissenschaften Biologie, Physik und Chemie gelten als Nebenfächer. Der Biologieunterricht erfolgt ab der 5. Klasse, der Physikunterricht ab der 6. Klasse und der Chemieunterricht ab der 8. Klasse. Informatikunterricht wird erst ab der Sekundarstufe II erteilt.

Alle Fächer des Fachbereichs III bis auf Informatik sind in der Sekundarstufe II als Leistungsfächer wählbar, letzteres wird als Grundkurs angeboten. Das Fach Biologie wird zusätzlich in der Sekundarstufe II durchgehend in je einem Grundkurs in englischer Sprache (Bilingualer Zweig) unterrichtet.

Im Bereich des Wahlpflichtunterrichts in den Jahrgangsstufen 9 und 10 sind naturwissenschaftliche Schwerpunkte (Module) fächerübergreifend mit Inhalten aus anderen Fachbereichen verwoben, so dass interessante Angebote (Stand: Schuljahr 2019/20) für die Schüler entstehen, darunter…

•    Gesund und nachhaltig leben (Modul Biologie – gesunde Ernährung)
•    Abenteuer Informatik, Journalismus und Mediengestaltung (Modul Informatik – Programmieren, Webdesign)
•    MINT – praktisches Arbeiten in den Naturwissenschaften (Module zu Biologie, Chemie und Physik – Experimentieren)

Daneben werden viele Arbeitsgemeinschaften (AGs) im Bereich der Naturwissenschaften angeboten (Stand Schuljahr 2019/20):

•    Schulgarten-AG  (5.-6. Klasse)
•    Robotik-AG I (5.-6. Klasse)
•    Hexenküche (5.-6. Klasse)
•    Mathe-Zirkel (5.-13. Klasse)
•    Informatik-AG (7.-8. Klasse)
•    Robotik-AG II (7.-13. Klasse)
•    Digitale Helden (11.-13. Klasse)

In allen MINT-Fächern wird regelmäßig an vielen Wettbewerben, wie den Internationalen Mathematikolympiaden (IMO), Science-Olympiaden (Internationale Biologieolympiade IBO, Internationale Chemieolympiade IChO, Internationale Physikolympiade IPhO, Internationale JuniorScienceOlympiade IJSO, Europäische Scienceolympiade EUSO, Bundesumweltwettbewerb BUW) , Dechemax, Chemie mach mit, Känguru der Mathematik, Bolyai-Wettbewerb, Bundeswettbewerb Mathematik, u.v.m. teilgenommen.

Darüber hinaus veranstaltet die Ernst-Ludwig-Schule einmal im Jahr eine schulinterne Wissenschaftsmesse – die SCIENCEFAIR – auf der naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler die Ergebnisse zu selbst gewählten Forschungsprojekten präsentieren. Die besten Präsentationen werden von einer Jury mit Unterstützung der THM prämiert.

Zusätzlich lädt die Ernst-Ludwig-Schule die Viertklässler der umgebenden Grundschulen zur Veranstaltung „SCIENCE4YOU“ ein, an der die Schülerinnen und Schüler den Bereich der Naturwissenschaften über viele interessante Mitmachexperimente kennenlernen können.

Darüber hinaus verfügt die ELS für die naturwissenschaftlichen Fächer über moderne Räume. Alle Räume sind mit einem Notebook mit Internetzugang und Beamer ausgestattet. Darüber hinaus sind einige dieser Räume als besondere Fachräume für Physik, Biologie bzw. Chemie eingerichtet worden, in denen z. B. mikroskopiert oder unter einem Abzug experimentiert werden kann. Die Schülerinnen und Schüler können ebenfalls selbstständig am Platz experimentieren, da separate Anschlüsse über den Schülertischen z.B. für Strom und Gas vorhanden sind. Zwei dieser Räume verfügen über interaktive Tafeln (Whiteboards), die dazu noch weitere vielfältige Möglichkeiten bieten.

Als Fachsprecher und damit Ansprechpartner für die einzelnen Fächer sind folgende Kolleginnen und Kollegen gewählt worden:

•      Mathematik: Dr. Birgit Breig
•      Biologie: Elisabeth Kaiser und Corinna Mitzenheim
•      Chemie: Karsten Klaus
•      Physik:  Dr. Andreas Thomas
•      Informatik: Ludmilla Scheinker
•      MINT-Koordinatorin: Nora Ludwig
•      Fachbereichsleiter FB III: Stephan Schröder
https://www.mint-ec.de/angebote/mint-ec-zertifikat/