05.01.2024 09:19 Alter: 143 days
Kategorie: fb1, Musik

Das Musical kehrt an die Ernst-Ludwig-Schule zurück: Coco Superstar bringt Trubel in den Schulalltag!



Ein waschechter Superstar ist auf Tournee und die Schülerinnen und Schüler stellen sich nur eine Frage: Wer ist der oder die „Beste" und hat es verdient, den begehrten Backstage-Pass zu erhalten? Das ist der Ausgangspunkt des Musicals „Coco Superstar", das die Schülerinnen und Schüler der Chöre der Klassen 5, 6 und 7 vom 19. bis zum 21. Dezember in mehreren Aufführungen sowohl tagsüber für Schulklassen als auch abends für alle Interessierten in der Trinkkuranlage in Bad Nauheim präsentierten! Am Ende wird klar, dass es nicht für jeden Menschen einen Maßstab gibt und nicht jede Bewertung etwas auszusagen hat. Diese und andere Antworten lieferten die Schülerinnen und Schüler in einem sehr unterhaltsamen und humorvollen Musical, welches gerade die jüngeren Zuschauer und Zuschauerinnen häufig zu Applaus von den Stühlen riss!

Es ist beeindruckend, was die ca. 80 Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 13 Jahren in gerade einmal drei Monaten unter der Gesamtleitung von Lehrerin Julia Beuthner auf die Beine gestellt haben. Musikalische Unterstützung aus dem Kollegium erhielt sie dabei von Andreas Ziegler, der gemeinsam mit Ben Odenweller aus der 7d am E-Piano die Aufführun-gen begleitete sowie der Orchesterklasse 6a, die von Claudia Drechsler und Clemens Duchardt geleitet wurden. Weitere Unterstützung kam von Lea Geng und Sara Moldt bei der Gestaltung der Choreografien sowie von Anna Sinschek, welche mit Schülerinnen und Schü-lern der 9. Klassen eine ganze Galerie für das Foyer entwarf und Plakate für das Bühnenbild gestaltete. Auch von der Stadtschule an der Wilhelmskirche gab es Unterstützung bei drei Songs.

Die Aufführungen wären nicht in dieser Form möglich gewesen ohne die tatkräftige Unter-stützung des Theaters Alte Feuerwache bei Auf- und Abbau, Licht und Tontechnik, Inszenie-rung, Bühnenbild, Regie, in der allgemeinen Organisation und schließlich bei den Bild- und Videoaufnahmen! Vielen Dank! Ein herzliches Dankeschön gilt ebenfalls dem Verein der Freunde der ELS. Wir bedanken uns für das großartige Musical und hoffen, dass in den nächsten Jahren weitere Darbietungen folgen, an denen alle Mitwirkenden und Zuschauende viel Freude haben.

Tomas Schauermann & Lea Bienert