04.07.2021 15:17 Alter: 111 days
Kategorie: fb2, geschichte

Auszeichnung für Geschichtsforscherin


Marie Middendorf mit ihrem Geschichtslehrer Alexander Neuenkirch (links) und dem Leiter des Fachbereichs II, Helmut Walter (rechts).

Marie Middendorf (Klasse 9a) hat auch in diesem Schuljahr am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten teilgenommen, dem größten historischen Forschungswettbewerb für junge Menschen in Deutschland, der von der Körber-Stiftung organisiert und im zweijährigen Turnus zu verschiedenen Themen ausgeschrieben wird. Der Forschungsgegenstand der Arbeit von Marie für die aktuelle 27. Ausschreibung des Wettbewerbs, an der sich laut Körber-Stiftung im Jahr 2020 über 3400 Schülerinnen und Schüler mit 1349 Beiträgen beteiligten, lautet: "Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft." - Marie hat gemäß dieser Vorgabe die Geschichte ihres Heimatsportvereins, der SG Rodheim vor der Höhe, im Kontext der Geschichte des 20. Jahrhunderts auf über 30 Seiten detailliert und spannend dargestellt. Ihre von Herrn Neuenkirch betreute Arbeit, in die Originaldokumente und zahlreiche Zeitzeugenberichte eingeflossen sind, ist ein wertvoller sport- und regionalgeschichtlicher Beitrag.



Die Schulgemeinschaft kann stolz sein auf Marie und ihr Werk.

Alexander Neuenkirch