24.07.2022 11:24 Alter: 129 days
Kategorie: fb2, geschichte

7a gewinnt den Geschichtswettbewerb


Tagelang wurde recherchiert, gebastelt und geklebt, dabei entwickelten die Siebtklässler der Ernst-Ludwig-Schule eine beachtliche Menge an Kreativität. Schließlich ging es um den Sieg im traditionellen Geschichtswettbewerb an der ELS. Eine fachkundige Jury, bestehend aus Lehrkräften und Oberstufen-Leistungskursschülern bewertete die Ergebnisse und hatte es dabei nicht leicht, denn es galt, innovative Theaterstücke, aufwändig erstellte Modelle, fachkundige Präsentationen, informative Padlets und herausfordernde Mitmachangebote zu bewerten. Auch Selbstgebackenes und ein Animationsfilm sorgten für Begeisterung bei Eltern, Lehrern und Mitschülern, die von der Möglichkeit, sich die Ergebnisse der Projektarbeit anzuschauen, eifrig Gebrauch machten. Der diesjährige Wettbewerb stand unter dem Motto: »Das Mittelalter – ein dunkles Zeitalter?«, dabei standen die Themen »Pest«, »Hexenverfolgung und Folter« und das Leben im Mittelalter vielfach im Fokus. Sieger des Geschichtswettbewerbs wurde die Klasse 7a, einen Sonderpreis erhielt Charlotta Paul.

Zur Bilderseite