15.05.2022 18:04 Alter: 42 days
Kategorie: englisch, fb1

Cambridge Zertifikate 2022 überreicht



Kürzlich legten acht Schülerinnen und zwei Schüler der Ernst-Ludwig-Schule vor ihrem schriftlichen Abitur erfolgreich das zweithöchste Cambridge-Zertifikat (Certificate of Advanced English) ab. Gjylnaz Sefa, Katharina Schelter und Maximilian Plänker bestanden dabei so gut, dass ihnen das höchste Level des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (C2) zuerkannt wurde.  Auch Damjan Stojanovic, Sina Marie Wensing, Joey M. Kämper, Emily Z. Kneiske, Sarah von Derschau, Viola S. Krusche und Mirela Sejfic, alle aus dem Abiturjahrgang, können sehr stolz auf ihre Ergebnisse sein, die ihnen sehr gute Sprachkenntnisse auf dem Niveau C1 attestieren.
Sie hatten sich im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft unter der Leitung von Heike Pauschardt intensiv auf die Prüfungen vorbereitet; in den zusätzlichen Schulstunden wurden anhand früherer Aufgaben die verschiedenen Prüfungsformate kennengelernt und geübt.
Die Cambridge-Zertifikate sind weltweit anerkannt und werden häufig als Eingangsqualifikation für bestimmte Studienfächer im In- und Ausland, aber auch bei Wirtschaftsunternehmen verlangt. Mit den Fremdsprachenzertifikaten konnten die Schülerinnen und Schüler zusätzlich zu ihrem Abitur eine hervorragende Qualifikation für ihren weiteren beruflichen Lebensweg erwerben. Da die Zertifikate weltweit abgenommen werden, können die Schüler ihre Leistungen international vergleichen.
Das Angebot der Vorbereitung auf das Cambridge-Zertifikat rundet die sprachliche Förderung der Schülerinnen und Schüler ab, die diese im Fach Englisch insbesondere durch den bilingualen Zug erfahren können.
Schulleiterin Uta Stitterich und Englischlehrerin Heike Pauschardt freuten sich beim Überreichen der Zertifikate sehr mit den erfolgreichen Schülerinnen und Schülern und dass sich die hohe Leistungsbereitschaft und ihr Durchhaltevermögen für sie gelohnt hat.