15.01.2020 15:31 Alter: 212 days
Kategorie: fb1, Musik

Mit Vorfreude in die Weihnachtszeit


Weniger sakral als das Konzert in der Bonifatiuskirche, aber nicht minder unterhaltend, fand am 18.12.2019 das zweite Weihnachtskonzert in der Mehrzweckhalle der Ernst-Ludwig-Schule statt. Die Bläser verbreiteten sogleich gute Laune durch einige amerikanische Christmas-Songs. Mit beschwingten Gefühlen ging es weiter mit den Orchesterklassen der Jahrgangstufen 5 und 6 (Leitung von Felicitas Geyer, Claudia Drechsler und Clemens Duchardt), die ihr bereits erlangtes Können unter Beweis stellen durften und die Zuhörer mit ihrem großen Potenzial überzeugten.
Der Chor der Unterstufe unter der Leitung von Andreas Ziegler erinnerte die Zuhörer daran, dass Weihnachten nicht umsonst das Fest der Liebe genannt wird. Die klaren Kinderstimmen verzauberten das Publikum mit Liedern wie „Weihnacht ist auch für dich“, „Born On Christmas Day“ und „Can You Feel The Love Tonight“.
Etwas belebter wurde es wieder durch die Combo unter der Leitung von Andreas Pompe, die mit einigen Jazz-Soli eine ganz neue Komponente in die Abendveranstaltung brachte. Gemeinsam mit dem Unterstufenchor präsentierten die Musiker den Song „I Will Follow You“ und machten mit verjazzten Weihnachtsliedern wie „Go, Tell It On The Mountain“ vor der Pause Hunger auf mehr.
Diesen Hunger stillte das Mittelstufenorchester unter der Leitung von Clemens Duchardt und Felicitas Geyer unter anderem durch Dvoraks Humoreske in beschwingter Manier. Spätestens aber mit „Feather Theme“ aus dem Filmklassiker „Forrest Gump“ bekam das Publikum Vorfreude auf die eine oder andere Weihnachtspraline. „What a wonderful world“ rundete den Auftritt des Mittelstufenorchesters ab.
Den Abschluss der zwei Konzerten bildete auch an diesem Abend das große Orchester und spielte mit ihrer Version von „Oh Holy Night“ als Zugabe den Weihnachtszauber in die Herzen der Zuhörer.  

Simon Kümmling

Fotos: JHe